Spruch der Woche

  • “Sicherheit erzeugt grosse Ängste vor dem Unsicheren!”

    Elfriede Jelinik


Inspirationen!

Um den neuesten Beitrag zu lesen, klicken Sie bitte hier:




Wir sind zertifiziert:

eduqua zertifizierung

150618_klicker_bus.jpg

Zukunftsperspektiven der Mitarbeitenden

Die rasante Entwicklung der Technik und die Internationalisierung stellen grosse Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeitende. Lebenslanges Lernen ist von einem theoretischen Schlagwort zur konkreten Praxis geworden. Über das berufsorientierte Lernen hinaus gibt es jedoch Bereiche, die für die das Gedeihen von Unternehmen und Mitarbeitenden von grosser Wichtigkeit sind und die dennoch oft sträflich vernachlässigt werden: Die Pflege der Zukunftsperspektiven der Mitarbeitenden!

Midlife-Crisis, Burn-out, Motivationsbarrieren oder Entwicklungshindernisse machen es unmöglich, dass Mitarbeitende ihr volles Potenzial entfalten und in das Unternehmen einbringen. Es liegt im Interesse jeder und jedes Mitarbeitenden und vor allem aber auch jedes Unternehmens, solche Gefahren rechtzeitig zu erkennen und aus dem Weg zu räumen.

Das ungenutzte Kraftfeld:
Die
Zukunftsperspektiven der Mitarbeitenden

Mit gezielt entwickelten Seminaren stellt das Triple-A-Team ein Instrumentarium zur Verfügung, das die Kräfte der Mitarbeitenden nachhaltig zur Wirkung bringt. Dabei werden unsere Schulungen speziell auf die Intentionen jedes Unternehmens zugeschnitten: von der betrieblichen Optimierungsmassnahme über die Unterstützung bei Firmenzusammenschlüssen und Akquisitionen bis hin zur Umsetzung der sozialen Verantwortung.

Ausgehend von den Bedürfnissen eines Unternehmens sprechen wir die Mitarbeitenden je nach Altersgruppe unterschiedlich an. Damit werden der Blick für konkrete Chancen und Möglichkeiten geschärft und Mut und Zuversicht gestärkt. Neue Herausforderungen werden mit Freude angepackt und Schwierigkeiten können überwunden werden. Dies schafft wiederum die Grundlage für Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit im erweiterten Lebenskontext, was als Wechselwirkung den betrieblichen Rahmen positiv beeinflusst. Eine gute Zukunftsperspektive gibt nicht nur Hoffnung, sondern auch die Kraft, Berge tatsächlich zu versetzen.

Unsere Seminare:
Von Midlife Change zur Pensionierung und darüber hinaus

  • Halbzeit – Midlife-Change besser als Midlife-Crisis

    In einem modernen Umfeld ist es ab ungefähr 45 Altersjahren für viele Mitarbeitende angezeigt, eine Standortanalyse vorzunehmen und den zweiten Abschnitt der Arbeitskarriere zu planen. Persönliche Erfahrungen, Talente und Zielvorstellungen können mit betrieblichen Bedürfnissen in Abgleich gebracht werden. Unser Seminar “Halbzeit” hilft  durch die Entwicklung einer sinnstiftenden Perspektive , Midlife-Crisis und Burn-out zu verhindern und die Zukunft optimal zu gestalten. Auch hier gilt einmal mehr: Vorbeugen ist besser als heilen, ganz sicher aber kostengünstiger.

  • 55plus

    Zehn Jahre vor der Pensionierungszeit ist ein guter Zeitpunkt, Erreichtes anzuschauen und einen Blick auf die weitere Berufskarriere zu werfen. Ob es gilt, nochmals neue Berge zu erklimmen, Stellschrauben am Bestehenden zu justieren oder sich mit neuen Modellen wie die U- oder Bogenkarriere zu beschäftigen, sind Fragen, die sich jedes Individuum stellen und beantworten sollte. Unser Seminar “55plus” gibt den dazu passenden Rahmen. Aus unternehmerischer Sicht hilft das Seminar, wertvolle Fachkräfte und Spezialisten an eine sich wandelnde Umgebung anzupassen, ihre Schaffenskraft zu erhalten und Know-how und Erfahrung optimal auf nachfolgende Generationen zu übertragen.

  • Pensionierungsvorbereitung

    Etwa zwei Jahre vor der Pensionierung macht es Sinn, sich – zusammen mit Partner oder Partnerin – auf den kommenden Lebensabschnitt einzustellen. Viele Fragen tauchen auf und ebenso viele Antworten. Einen Moment inne halten, abwägen und die Lebensgestaltung nach Möglichkeit mit neuen Inhalten füllen. Auch die Weiterarbeit im Betrieb, gleich in welcher Form, kann eine Option sein, auf individueller Ebene Sinn zu stiften und gleichzeitig wertvolles Know-how und Erfahrung über die übliche Arbeitsgrenze hinaus im Unternehmen zu behalten. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf die Pensionierung vorbereiten, werden als fürsorgliche und vorbildliche Arbeitgeber wahrgenommen.

  • Pensioniert, was nun?

    Zwar schätzen es die meisten ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, wenn sie einmal pro Jahr zu einem Ehemaligentreffen eingeladen werden. Viele brauchen aber keine „warme Suppe“, sondern eine „Aufgabe“. Etwas, dass der Phase vor der Pflegebedürftigkeit Sinn verleiht und Zufriedenheit vermittelt. Wenn diese „Aufgabe“ in einem Zusammenhang mit dem Unternehmen steht, kann das Unternehmen durchaus davon profitieren. Aber auch ausserhalb des betrieblichen Rahmens kann viel gemacht werden, um die Ehemaligen zu Botschaftern einer positiven Reputation des Unternehmens zu machen. Oder wie es einmal eine Personalverantwortliche formuliert hat: „Die besten Ideen sind mir eingefallen, als ich mir überlegte, wie ein Ehemaliger dem Unternehmen nachhaltig schaden könnte.“

    Kurse und Events für Pensionierte erhalten eine positive Beziehung zwischen Unternehmen und Ehemaligen. Es wird damit eine Win-win-Situation geschaffen, die den Ehemaligen nicht nur kurzfristige Freude bereitet, sondern sinnstiftende Akzente für die Lebensgestaltung vermittelt und die Strahlkraft eines Unternehmens auf aussergewöhnliche Weise stärkt. Solche Kurse sind Tatbeweis für Fürsorge, Empathie und Weitblick. Ihr Echo ist nicht schreierisch, dafür eindrücklich und nachhaltig. Unser Seminar “Pensioniert, was nun?” wird damit zu einer Investition, die sich lohnt.

Wir sind zu klein!

„Gut und recht“, wird sich manch eine Personalverantwortliche oder Personalverantwortlicher sagen, “aber unser Unternehmen ist schlicht zu klein für die Durchführung solcher Seminare.“  In diesem Fall sind unsere „Seminare für alle“ die richtige Lösung. Dies sind Kurse, die einerseits von einzelnen Personen aus eigenem Antrieb besucht werden, in denen aber andererseits auch „Abgesandte“ von Unternehmen, einzeln oder in kleinen Gruppen Platz finden. Firmenspezifische Anliegen, vor allem aber die Bedürfnisse der einzelnen Menschen können hier in kleinem Rahmen angegangen werden. Darüber hinaus zeigen sich die in unseren Seminaren geknüpften Beziehungen in persönlicher aber auch beruflicher Hinsicht oft als sehr wertvoll. Mit unseren Seminaren können Sie als Personalverantwortliche den Zukunftsperspektiven der Mitarbeitenden optimal Sorge tragen!

Sprechen Sie mit uns!

Für Fragen und Diskussionen über die Entwicklung von stimmigen Zukunftsperspektiven der Mitarbeitenden stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!