Persönliche Arbeitsweise

Zielgruppe

Das Modul “Persönliche Arbeitsweise” richtet sich an alle, welche sich im täglichen Leben und bei der Arbeit  effizienter und effektiver organisieren und damit zielgerichteter und nachhaltiger vorgehen wollen. Dies ermöglicht,  wirkungsvoller zu arbeiten und das Leben angenehmer zu gestalten!

Ziele des Moduls “Persönliche Arbeitsweise”

Mit dem Modul “Persönliche Arbeitsweise” werden die Teilnehmenden befähigt,

  • die Verantwortung für die eigene Motivation zu übernehmen;
  • ein hohes Mass an Identifikation zum Betrieb zu entwickeln und vorzuleben;
  • sich selber besser wahrzunehmen und entsprechend zu handeln;
  • lohnenswerte Ziele zu definieren und Prioritäten richtig zu setzen;
  • geschickt und effizient mit der Zeit umzugehen;
  • ihre Arbeitsweise auf die jeweiligen Anforderungen anzupassen.

Nutzen 

Nach dem Modul “persönliche Arbeitsweise” werden die Teilnehmenden

  • motivierter auftreten,
  • mehr Freude und Begeisterung bei der Tätigkeit ausstrahlen,
  • nicht härter arbeiten, aber effizienter und zielgerichteter handeln.

Inhalte

  • Selbstwahrnehmung und Commitment
  • Eigenmotivation und deren Auswirkung
  • Begeisterungsfähigkeit und deren Ausstrahlung
  • Identifikation zum Betrieb entwickeln
  • Entwicklung der Persönlichkeit und Selbstmanagement
  • Grundsätze der Arbeitstechnik
  • Arbeitsverhalten und Präferenzen
  • Prioritäten und Ziele setzen
  • Beharrlichkeit in der Zielerreichung
  • Gehirngerechte Notiztechniken
  • denken und handeln in Bildern
  • Kreative „Ablagesysteme“
  • geeignete „Instrumente“, „Werkzeuge“ und Hilfsmittel
  • Umgang mit der Ressource Zeit
  • Zeitdiebe entlarven, Konzentrationsfähigkeit steigern
  • modernes, zielgerichtetes Zeitmanagement
  • anpacken statt aufschieben
  • Arbeitsleistung in der Praxis optimieren
  • sich selbst immer wieder hinterfragen

Zum Modul 2: Führungstechnik